Dr. Reinhard K. Sprenger, freier Schriftsteller und Berater: "Das anständige Unternehmen"

27. März 2020 - 18.30 - Odd Fellow Haus, St.-Georgen-Strasse 54, Winterthur
Foto Reinhard Sprenger2

Gästeveranstaltung für interessierte Männer und Ihre Partnerinnen

Menschen erleben Wirtschaft vor allem am Arbeitsplatz. Wie sie täglich in ihren Unternehmen behandelt werden, wie Vorgesetzte, Kollegen und Mitarbeiter mit ihnen umgehen, das nehmen sie mit nach draußen und hinein in ihre Familien, in den Freundeskreis. Kurzum: Was uns am Arbeitsplatz widerfährt, hat direkte gesellschaftliche Auswirkungen – und diese können gewaltig sein.

Doch gerade in Unternehmen mangelt es oft am Anstand.  Anstand, verstanden als Zurückhaltung und Distanz. Stattdessen erleben wir ein Übermaß an Zudringlichkeit, etwa in Form von Befragungen, falsch verstandener Fürsorglichkeit, Einforderung von Identifikation. Frei- und Spielräume gehen verloren, Grenzen werden überschritten, Unterschiede nivelliert. Die eigentlichen Unternehmensziele geraten dabei oft aus dem Blick, erfolgreiches Arbeiten und kreatives Arbeiten an der Zukunft des Unternehmens bleiben auf der Strecke. In einem anständig geführten Unternehmen können Ethik und Betriebswirtschaft zusammengehen.

Anmeldung

 

Details entnehmen Sie der Einladung.

Bisherige öffentliche Veranstaltungen